Lieber nicht arm dran: Die Angst vor Armut im Alter bewegt Jung und Alt


Das Stichwort „Altersarmut“ ist aktuell in aller Munde.
Politikexperten erkennen in der Rentendebatte bereits das Topthema für den Bundestagswahlkampf im kommenden Jahr.
Zugleich verschärfen Alarmisten die Diskussion: Sie warnen seit Jahren vor der demografischen Katastrophe – und vor einem Krieg der Generationen.
Angeblich sind die Jungen die Betrogenen, wenn es um die Rente der Älteren geht.
Ein fataler Irrtum, findet der SoVD.
Deutschlands Sozialverband gibt Antworten und klärt auf.

Mehr Informationen zur bundesweiten Rentenkampagne

Dieses Video herunterladen

Dieses Video mit Untertiteln herunterladen